© Sven Hoppe

Bündnis demonstriert vor Staatskanzlei für Agrarwende

München (dpa) – Ein breites Bündnis aus Verbänden und Initiativen hat vor der bayerischen Staatskanzlei für die Agrarwende demonstriert. Zur Kundgebung am Freitag, die coronabedingt bewusst im kleinen Kreis stattfand, hatten 13 Verbände von Greenpeace und dem Bund Naturschutz über die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft bis zu Parents4Future aufgerufen. Rund 50 Personen demonstrierten.

Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU) versicherte den Verbänden gegenüber ihre Wertschätzung für die grüne Landwirtschaft in Bayern. Von Seiten der Organisatoren kam allerdings Kritik: Was bisher passiere, sei bei weitem nicht genug. Vielmehr brauche man ein Umsteuern im System. Alleine ein um 1 Cent höherer Milchpreis würde beispielsweise den bayerischen Bauern 100 Millionen Euro pro Jahr bringen, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:210416-99-228401/3