Bürger sollen bei Energiepark mitreden dürfen

Tettau im Kreis Kronach setzt sich für grüne Energie ein. Bei der Planung eines Wind- und Wasserstoffparks sollen die Bürger fest mit einbezogen werden. In der jüngsten Marktgemeinderatssitzung wurde deshalb eine Bürgerbefragung beschlossen – nach einer mehrstündigen Informationsveranstaltung.  Angestrebt werden zunächst 15 Windräder am Rennsteig. Wie berichtet hatte es bei anderen Bürgerinformationsveranstaltungen schon positive Rückmeldungen aus der Bevölkerung zum geplanten Windpark gegeben. Erst vor kurzem hatte Bundestagsabgeordneter Wagner (Grüne) mitgeteilt, dass der Frankenwald trotz eines Windparks seinen Status als Naturpark behalten könnte.