Busfahrzeiten ab Montag

Ab Montag öffnen wieder schrittweise die Schulen. Die Stadtbusse in Coburg verkehren trotzdem weiterhin nach dem Ferienfahrplan. Das hat die SÜC in einer Pressemitteilung bekanntgegeben. Deshalb fahren auch keine Zusatzbusse. Für Schüler der Grund- und Förderschulen gibt es Ausnahmen. In Kronach fahren die Busse ab Montag wieder nach regulärem Schulfahrplan. Im ÖPNV gilt nach wie vor die FFP2-Maskenpflicht ab 15 Jahren. Die Infos der SÜC:

 

„Ab Montag, 22.02.2021 öffnen wieder schrittweise die Schulen. Die Stadtbusse verkehren weiterhin nach dem Ferienfahrplan. Es fahren deshalb auch weiterhin keine Zusatzbusse.

Ausnahmen gibt es derzeit für die Schüler der Grund- und Förderschulen:]
Der Schulbus der Jean-Paul-Schule startet um 07:20 Uhr am Theaterplatz C und fährt dann über die Haltestellen Steinweg, Rittersteich, Aquaria, Badweg, Schemannstraße, Cortendorf Mitte, Waldsachsener Straße und Cortendorfer Straße zur Jean-Paul-Schule.
Die Schüler der Heinrich-Schaumberger-Schule können wie üblich den Schulbus ab 07:35 Uhr ab Bahnhof ZOB über den Theaterplatz, Obere Anlage, Anger, Hofbrauhaus, Baumschulenweg, Lauersgraben und Scheuerfelder Straße zur Heinrich-Schaumberger-Schule nutzen.
Schüler der Heimatring Schule nutzen bitte die Linie 5 um 07:40 Uhr ab Beiersdorf Wendeplatz zur Haltestelle Kürengrund.
Die SÜC Bus und Aquaria GmbH bittet alle Fahrgäste – wenn nicht unbedingt notwendig – die Zeiten des Schülerverkehrs früh und mittags zu meiden. Auf die Maskenpflicht und die Einhaltung der üblichen Hygieneregeln wird besonders hingewiesen.
Das Fahrgastaufkommen im Schülerverkehr wird genau beobachtet. Wenn erforderlich, wird die SÜC durch einen entsprechenden Fahrzeugeinsatz flexibel reagieren.“