Bushaltestelle am Albertsplatz bleibt

Die Busse werden auch in Zukunft den Coburger Albertsplatz anfahren. Dafür hat sich der Stadtrat gestern ausgesprochen und damit einen Antrag von FDP-Stadtrat Eidt mit drei Gegenstimmen abgelehnt. Im Antrag wurde gefordert, die Haltestelle am Albertsplatz zugunsten des Halts am Ernstplatz aufzugeben. Die Parkbucht für Busse hätten dann Kurzzeitparker nutzen dürfen. Der Bürgerverein Wüstenahorn hatte 400 Unterschriften für den Erhalt der Bushaltestelle gesammelt und vor der Sitzung übergeben.