CO²-Melder für alle Coburger Schulen

Alle Schulen und Kindergärten in Coburg werden mit CO²-Ampeln ausgestattet. Darüber hat die Stadt Coburg gestern (24.3.) bei einem Pressegespräch in der Jean-Paul-Schule informiert. Die Ausstattung der Schulen mit CO²-Sensoren ist Teil eines Förderprojektes des Freistaates Bayern. Insgesamt 600 solcher Sensoren wurden für die Stadt Coburg bestellt. Aus Sicht des Amtes für Schule, Kultur und Bildung ist es ein guter Beitrag, um der Corona-Pandemie aktiv in den Klassenräumen zu begegnen, sagte Amtsleiter Norbert Anders.