CO 17 bei Meeder: Ausbau in zwei Abschnitten geplant

Der Landkreis Coburg will endlich die Sanierung der Co 17 zwischen Meeder und Großwalbur angehen: Und zwar in zwei getrennten Bauabschnitten. Eine andere Lösung sei derzeit auf Grund des Widerstandes mehrerer Grundstückseigentümer entlang der Strecke nicht möglich. Im ersten Bauabschnitt möchte der Landkreis die rund 600 Meter zwischen Meeder und der Abzweigung nach Birkenmoor in Angriff nehmen. Danach soll dann der zweite Abschnitt bis kurz vor Kleinwalbur angegangen werden. Insbesondere für den muss der Landkreis aber noch Flächen erwerben, die die Eigentümer nach derzeitigem Stand nicht hergeben wollen.