Coburg: 81-Jährige übergibt 10.000 Euro an Betrüger

Erneut haben dreiste Trickbetrüger in der Region zugeschlagen. Unbekannte haben gestern (13.7.) eine Seniorin in Coburg angerufen und am Telefon massiv unter Druck gesetzt. Erst gab eine vermeintliche Enkelin vor, dass etwas Schlimmes passiert sei. Danach übernahm eine Frau das Gespräch und gab sich als Polizistin aus. Die 81-Jährige händigte daraufhin einem unbekannten Mann um 16 Uhr in die Kasernenstraße 10.000 Euro aus. Der Mann lief nach der Übergabe in Richtung Thüringer Kreuz. Nun ermittelt die Kripo und sucht Zeugen. Der Geldabholer war etwa 1,75 Meter groß, hatte kurze braune Haare und trug eine dunkle Jacke und hatte einen dunkelblauen Rucksack dabei. Hinweise bitte an die Polizei.