Coburg als Modellregion für Öffnungsperspektiven? Entscheidung erst in zwei Wochen

Ob Coburg Modellregion für Öffnungsperspektiven wird, entscheidet sich wohl erst ab dem 26. April. Das hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder in der Pressekonferenz nach der Kabinettssitzung mitgeteilt. Außerdem verschiebt Bayern die bislang geplanten Öffnungen um zwei Wochen. Das betrifft auch Regionen, in denen wegen einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 50 oder 100 theoretisch weitere Öffnungen in den Bereichen Außengastronomie, Kultur und Sport möglich wären. Pro Regierungsbezirk wird es nur eine Modellstadt geben. Neben Coburg haben sich bayernweit über 80 Kommunen beworben.