Coburg: Alte Pakethalle wird günstiger saniert

Kein Aufzug im Keller, keine Belüftungsanlage, keine Heizung – Die alte Pakethalle in Coburg wird günstiger saniert als zunächst geplant. Der Bausenat der Stadt hat gestern (16.9.) einer abgespeckten Sanierungsvariante zugestimmt. Ursprünglich war angedacht, das Gebäude für vier Millionen als Ganzjahres-Location für Veranstaltungen zu ertüchtigen. Die notwendigen Kosten stiegen aber weiter, und es musste eine Lösung her. Nun soll die Sanierung nicht einmal drei Millionen kosten. Für die Halle als Location heißt das aber auch: sie kann nur dann genutzt werden, wenn es die Witterung zulässt.