Coburg: Bahnhofsunterführung nachts wieder zu

 

Die Bahnhofsunterführung wird ab Juli wieder in den Nachtstunden von 1.30 Uhr bis 4.15 Uhr geschlossen. Das hat der Coburger Stadtrat gestern (24.6.) mit knapper Mehrheit entschieden. Wie berichtet ist die Unterführung aktuell noch testweise rund um die Uhr geöffnet, sie ist auch eine der Verbindungen Richtung Hochschule. Die Bahn stimmte dem Test zu, weil Stadt und Hochschule finanziell an Reinigung und Sicherheitsdienst beteiligt waren. Auch Sachbeschädigungen mussten bezahlt werden. Nun müssen Nachtschwärmer wieder die Unterführungen am Judenberg und der Callenberger Straße nutzen.