Coburg: Bedarf an Wohnungen nach wie vor groß

Rund 1100 Interessenten stehen derzeit auf der Warteliste der Coburger Wohnbau. Wie das Coburger Tageblatt berichtet, ist der Bedarf an bezahlbaren Mietwohnungen ungebrochen groß. Als nächstes baut die Wohnbau 27 Sozialwohnungen in Ketschendorf. Nächsten Monat sollen dafür zwei Häuser in der Von-Mayer-Straße abgerissen werden. Neben Sanierungen bestehender Wohnungen hat die Wohnbau in den letzten sieben Jahren auch 200 neue Wohnungen geschaffen. Die Einwohnerzahl in der Vestestadt ist entgegen der Prognosen stabil geblieben und nicht zurückgegangen. Das ist einer der Gründe, warum beim Wohnungsbau Nachholbedarf besteht.