Coburg: Betrunkener Autofahrer baut Unfall und flüchtet

Betrunken hat ein Autofahrer in der vergangenen Nacht in Coburg einen Unfall gebaut und ist einfach weitergefahren. Eine Zeugin beobachtete, wie der Mann beim Ausparken erst einen anderen Wagen anfuhr und dann noch einen Baum schrammte. Dann flüchtete er. Als die Polizei kam, um den Unfall aufzunehmen, fuhr der Verursacher wieder an der Unfallstelle vorbei. Die Polizisten erkannten den Mann und hielten ihn an. Dabei fiel ihnen deutlicher Alkoholgeruch auf. Der Fahrer musste zur Blutentnahme, und auch sein Führerschein wird überprüft.