Coburg: Kopiergeld abgeschafft

Coburger Schülereltern werden ab dem kommenden Jahr etwas Geld einsparen. Das jährliche zu entrichtende Kopiergeld in Höhe von 10 Euro wird ab dem Schuljahr 2018/2019 von der Stadt Coburg übernommen. Das hat der Coburger Stadtrat an seiner Sitzung am Donnerstag (26.4) mit einer knappen Mehrheit beschlossen. Bislang hat die Stadt bereits einen Anteil dieser Kosten übernommen. Durch die komplette Übernahme des Kopiergelds, belaufen sich dann die jährlichen Kosten bei 85.000 Euro.