© Fabian Strauch

Coburg: Mann sticht mit spitzem Gegenstand auf Opfer ein

Wegen eines versuchten Tötungsdelikts in der Coburger Innenstadt ermittelt nun die Kriminalpolizei. Ein 27-Jähriger aus Rödental stach am Montagabend in der Mohrenstraße mit einem spitzen Gegenstand auf einen 35-jährigen Coburger ein. Laut Polizei war der Tat ein Streit vorausgegangen. Das Opfer soll dabei bereits am Boden gelegen haben, als der Täter zustach. Mit mehreren Stichverletzungen im Brustbereich musste der Mann schwerstverletzt im Krankenhaus behandelt werden. Der 27-jährige mutmaßliche Täter konnte noch am Tatort von der Polizei festgenommen werden. Heute (6.10.) erging Untersuchungshaftbefehl gegen den Mann. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln.