Coburg: Samba, Samba, Samba

Um 20.30 Uhr wird das 28. Internationale Samba-Festival offiziell von Oberbürgermeister Tessmer und dem diesjährigen Schirmherrn, dem Nürnberger Oberbürgermeister Maly, eröffnet. Wer möchte, kann dann durchfeiern bis zum späten Sonntagnachmittag. Rund 3.000 Künstler und 200 000 Besucher werden erwartet. Neben den vielen Konzerten auf mehreren Bühnen gibt u.a. auch einen Samba-Gottesdienst, Tanz-Workshops und den Schönheitswettbewerb. Einer der Höhepunkte ist der große Umzug am Sonntag ab 14 Uhr – angeführt von der Samba-Königin von Rio.

Alle Infos rund um das Festival finden Sie hier:

https://www.samba-festival.de/samba-festival2019/infos/