Coburg will Blue-Hospital

Stellen Coburger Ärzte bald mit 3-D-Druckern künstliche Organe her? Was jetzt noch nach Zukunftsmusik klingt könnte bald wahr werden. Der Regiomed-Verbund möchte auf dem ehemaligen BGS-Gelände in Coburg ein sogenanntes Blue-Hospital errichten, also ein Krankenhaus, das mit hochmoderner digitaler Technik arbeitet. Unter anderem sollen den Ärzten dort dann sämtliche Patientendaten mobil auf Smartphone oder Laptop zur Verfügung stehen. Am vergangenen Freitag (5.10.) war Dorothee Bär, die Staatsministerin für Digitalisierung in Coburg zu Gast, um sich ein Bild von den Planungen zu machen. Der Regiomed-Verbund ist bereits in Gesprächen mit dem Gesundheitsministerium, eine endgültige Entscheidung steht allerdings noch aus.