Coburg wird sportlicher

Der Bau der Trendsportanlage an der Coburger CoJe soll noch in diesem Jahr beginnen. Die Anlage ist seit Jahren geplant, die Jugendlichen wurden mit eingebunden. Wie Oberbürgermeister Sauerteig in seiner Neujahrsrede erklärt hat, muss Coburg aber auch im Sportbereich „extrem dicke Bretter bohren“. So stehen die Generalsanierung des Schwimmbads Aquaria auf der Agenda und das neue Umkleidegebäude am Dr. Stocke-Stadion. Einigen Extras erteilte Sauerteig eine Absage. Nicht alles, was sich die Vereine wünschen, werde man sich zeitnah leisten können – auch aufgrund von Entscheidung in der Vergangenheit, so der Oberbürgermeister. Als Stichwort nannte er eine eigene Vereinsschwimmhalle.

Zur kompletten Ansprache des Oberbürgermeisters geht’s  hier