Coburg-Wüstenahorn, Heimatring und Kronach – Brandursachen noch unklar

Nach dem Feuer mit einem Todesopfer im Coburger Heimatring ist die Brandursache noch nicht bekannt. Wie die Polizei auf RadioEINS-Nachfrage mitteilte, wurde die Obduktion des 89-jährigen Bewohners durchgeführt. Es fehlt aber noch ein Gutachten. Wie berichtet war der Mann bei dem Feuer vor einer Woche ums Leben gekommen. Auch was die schadensträchtigen Brände im Mineralölwerk in Kronach und in einem Mehrfamilienhaus im Coburger Stadtteil Wüstenahorn im Mai angeht, gibt es noch keine neuen Informationen zur Brandursache.