Coburg: zwei Autos ausgebrannt, ein drittes beschädigt

Ein geparkter Mini Cooper hat am frühen Sonntagmorgen in Coburg Feuer gefangen. Wie die Polizei mitteilt, gehen die Ermittler derzeit von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Die Flammen griffen auch auf einen zweiten Wagen über. Beide Fahrzeuge brannten komplett aus, ein drittes Auto wurde durch die große Hitze in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden wird auf insgesamt 40 000 Euro geschätzt.