Coburger Jungforscher räumen bei JugendForscht ab

Großer Erfolg für junge Forscher aus Coburg. Beim „Jugend forscht Wettbewerb“ haben drei Schüler des Gymnasium Ernestinum den Landessieg in der Kategorie Technik eingefahren. Viktor Neumaier, Fabian Beck und Leopold Franz haben mit ihrem Projekt „3D-Druck für Hochvakuumanwendungen“ die Jury überzeugt. Mitte Mai stellen die Landessieger von „Jugend forscht“ ihr Projekt in Chemnitz auf Bundesebene vor.