Coburger Kühlhalle darf für Creapolis stehen bleiben

Das Kühlhaus auf dem Coburger Schlachthofgelände kann stehen bleiben. Wie die Neue Presse berichtet hat ein Gutachten ergeben, dass Mauerwerk und Dachkonstruktion erhalten bleiben können. Zwischendecken und Stützen im Gebäude müssen allerdings erneuert werden. Wie berichtet soll unter anderem im ehemaligen Kühlhaus das Hochschulprojekt Creapolis entstehen. Dabei sollen Synergien der Hochschule Coburg mit der regionalen Wirtschaft gefunden und ausgebaut werden. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung bezuschusst.