Coburger Landgericht: Drogenprozess

Sie sollen gemeinsam im großen Stil Drogengeschäfte abgewickelt haben – Fünf junge Männer und eine junge Frau stehen ab Dienstag in Coburg vor Gericht. Sie sollen immer wieder kiloweise Drogen in die Region importiert und hier weiterverkauft haben, vor allem Marihuana, aber auch Kokain, Ecstasy, LSD oder Amphetamin. Dabei soll jeder der Angeklagte eine bestimmte Aufgabe gehabt haben. Der Prozess gegen die mutmaßliche Dealerbande beginnt am Dienstag (15.5.) um 8.30 Uhr.