Coburger „Markt der Möglichkeiten“ zeigt Freizeitangebote auf

Was mache ich nur in meiner Freizeit? Antworten darauf will der 2. Markt der Möglichkeiten in Coburg bieten. Am 22. März dürfen sich Vereine, Verbände und Interessensgemeinschaften in der Realschule CO II vorstellen. Das Konzept für die Veranstaltung haben die Verantwortlichen jetzt vorgestellt. Stadtjugendring, Sportverband sowie Stadt und Landkreis Coburg hoffen auf viele Teilnehmer aus der ganzen Region. Der Markt der Möglichkeiten ist sowohl für Besucher als auch Aussteller kostenlos. Alle weiteren Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es unter www.sjr-coburg.de