Coburger radeln drei Mal um die Welt

Drei Mal um die ganze Welt sind die über 420 Teilnehmer aus Stadt und Landkreis Coburg beim Stadtradeln in diesem Jahr gefahren. Das zeige, dass das Fahrrad für viele Wege eine gute Alternative sei, so Coburgs Landrat Straubel. Der Coburger Oberbürgermeister Sauerteig hofft, dass die Teilnehmer auch in der Zeit nach der Aktion möglichst viele Wege mit dem Rad zurücklegen.

Stadtradeln bedeutet, dass die Teilnehmer drei Wochen möglichst alle Wege mit dem Fahrrad zurücklegen. In Stadt und Landkreis Coburg wurden so fast 120.000 Kilometer erradelt.