Coburger wurden wahlbenachrichtigt

In Coburg sind alle Wahlbenachrichtigungen verschickt worden. Das teilt die Stadt mit. Wer am 26. September die Bescheinigung nicht dabei hat, darf trotzdem wählen, muss aber seinen Ausweis mitnehmen. Wer Briefwahl beantragen möchte, kann das über den Vordruck auf der Rückseite oder online erledigen.

Es gibt auch die Möglichkeit, Briefwahlunterlagen persönlich im Wahlamt zu beantragen, abzuholen sowie auch gleich vor Ort zu wählen. Hierfür steht das Briefwahlzentrum der Stadt Coburg in der Ketschengasse 46 zur Verfügung, das im Zeitraum vom 23.08. bis 24.09.2021 montags bis donnerstags von 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr und freitags von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet ist.

Wer bislang keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, aber glaubt, wahlberechtigt zu sein, muss Einspruch gegen das Wählerverzeichnis einlegen. Ansonsten läuft er Gefahr, sein Wahlrecht nicht ausüben zu können. Dies ist noch bis spätestens Freitag, den 10.09.2021, im Wahlamt der Stadt Coburg möglich.

Nähere Auskünfte erhalten Sie beim Wahlamt der Stadt Coburg, Rosengasse 1, Zimmer 102 oder unter der Telefonnummer 09561/89-1332.

 

 

Folgende Wahllokale in der Stadt Coburg sind barrierefrei:

  • 02/03: Jean-Paul-Schule 1/2, Neustadter Str. 5
  • 04: Jugendheim CoJe, Rosenauer Str. 45
  • 05: Treff am Bürglaßschlösschen, Oberer Bürglaß 3
  • 08: Staatliche Berufsschule I, Plattenäcker 30
  • 09: Staatliche Realschule II, Thüringer Str. 5-7
  • 10: Rückertschule, Löwenstr. 28
  • 11/12/14: Pestalozzischule 1/2/3, Seidmannsdorfer Str. 72
  • 13: Gymnasium Ernestinum, Untere Realschulstr. 2
  • 15/18: Gymnasium Casimirianum 1/2, Gymnasiumsgasse 2
  • 16: Gymnasium Albertinum, Untere Anlage 1
  • 19/27: Melchior-Franck-Schule 1/2, Baumschulenweg 47
  • 23/24: Bürgerhaus Wüstenahorn 1/2, Karl-Türk-Str. 39
  • 29: Rolf-Forkel-Halle Lützelbuch, Hofwiese 9
  • 38: Gemeinschaftshaus Bertelsdorf, Christenstr. 12

Das Wahllokal in der ehemaligen Ortskanzlei Seidmannsdorf (28) ist aufgrund Corona-bedingter Hygienevorschriften nicht nutzbar. Alle betroffenen Wählerinnen und Wähler müssen daher im Kinderhaus Seidmannsdorf, Wildrosenweg 5, wählen.

Blinde und Sehbehinderte erhalten Auskünfte zu Hilfsmitteln unter der Telefonnummer 089/55988-135 oder per E-Mail unter wahlschablone@bbsb.org.