Coburgs Landkreisbusse bald mit WLAN unterwegs

Mit dem Bus unterwegs und dabei kostenfreies WLAN nutzen. Das ist schon bald im Landkreis Coburg möglich. Der entsprechende Ausschuss hat sich für die so genannten Bayern-Hotspots in 30 Landkreisbussen ausgesprochen. Der Einbau der Geräte wird dabei vom Freistaat gefördert. Die laufenden Kosten muss der Landkreis aber selbst schultern. Im Jahr sind das etwa 11 000 Euro. Die Vertragslaufzeit der WLAN-Zugänge ist zunächst auf 24 Monate befristet.