Corona: Hildburghausen bundesweit wieder auf Platz 3

Noch immer ist nicht ganz klar, wie aussagekräftig die Corona-Zahlen wegen der möglichen Meldeverzögerungen an den Feiertagen sind. Das Robert-Koch-Institut weist nach wie vor auf seiner Homepage auf diese Problematik hin. Unterdessen sind die 7-Tage-Inzidenzwerte im RadioEINS-Land teils gesunken, teils gestiegen, wie im Landkreis Hildburghausen. Die Inzidenz von knapp 581 dort ist die dritthöchste in Deutschland – gleich nach dem Landkreis Dithmarschen und der Stadt Bremen.

Der Landkreis Hildburghausen meldete außerdem gestern sieben neue Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19, im Kreis Coburg kam ein Todesfall dazu.