Corona-Lage in der Region

Fast 1000 Menschen im Landkreis Kronach müssen den Gründonnerstag in den eigenen Vier-Wänden verbringen. Sie sind entweder positiv auf Corona getestet oder gelten als Kontaktperson eines Infizierten. Auch die Inzidenz im Kreis Kronach ist noch einmal gestiegen, von 253,2 gestern auf heute 268,2. Wie berichtet hat der Landkreis stark mit der so genannten britischen Mutation des Virus zu kämpfen. Auch in den anderen Landkreisen im RadioEINS-Land sind die Inzidenzwerte seit gestern weiter gestiegen. Ausnahme ist die Stadt Coburg. Dort liegt der Wert bei 70,6. Gestern betrug er noch 85,2.