Einige Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz

Die Polizei hat am Wochenende mehrere Anzeigen wegen Verstößen des Infektionsschutzgesetzes verteilt. In der Wachtersflurstraße in Kronach haben die Beamten eine Corona-Party aufgelöst. Dort trafen sich insgesamt neun Personen aus unterschiedlichen Haushalten. Damit nicht genug: Beim Eintreffen der Beamten wurden einige Partygäste aggressiv. Deshalb mussten weitere Polizeistreifen eingreifen. Alle neun Personen bekommen eine Anzeige. Im Raum Coburg verteilte die Polizei acht Anzeigen. Für einen 22-Jährigen endete eine Kontrolle in einer Zelle der Coburger Polizei. Der junge Mann verletzte einen Polizisten und musste letztendlich zu Boden gebracht und fixiert werden.