Corona-Tests: Übermittlung der Ergebnisse dauert länger

Die Fallzahlen steigen, und deshalb dauert es in Stadt und Landkreis Coburg derzeit länger, bis die Ergebnisse der Corona-Tests da sind. Wie das Landratsamt mitteilte, kommt es aber nicht nur dabei zu Verzögerungen. Das Gesundheitsamt braucht auch länger, um sich bei Kontaktpersonen zu melden. Weil so viel getestet wird, kommen die Labore an ihre Grenzen, deshalb kann es länger als 48 Stunden dauern, bis das Ergebnis übermittelt ist. Die Kontaktaufnahme zu Kontaktpersonen verzögert sich um mehrere Tage. Wer Kontakt zu einer Corona-positiven Person hatte, sollte möglichst zuhause bleiben, die AHA-L-Regeln beachten und Kontakte meiden. Unterdessen warnen Labore bundesweit vor einer Überlastung. Hier die ausführlichen Informationen des Coburger Landratsamts:

 

 

 

„Steigende Corona-Fallzahlen führen zu längeren Wartezeiten

 

Die steigenden Corona-Fallzahlen in Stadt und Landkreis Coburg führen dazu, dass es leider auch zu längeren Wartezeiten bei der Übermittlung der Testergebnisse kommt, aber auch zu Verzögerungen bei der Kontaktaufnahme zu Kontaktpersonen durch das Gesundheitsamt.

  

Wie lange wartet man derzeit auf ein Testergebnis?

Aufgrund der hohen Testzahlen, kommen auch die Labore an ihre Grenzen und es kann derzeit länger als 48 Stunden dauern, bis die Ergebnisse übermittelt werden.

 

Wie lange dauert es, bis das Gesundheitsamt Kontaktpersonen anruft?

Sie hatten Kontakt zu jemandem, der Corona positiv getestet wurde? Dann meiden Sie Kontakte, bleiben Sie wenn möglich daheim, beachten Sie unbedingt die AHA-L-Regeln (Abstand halten, Hygieneregeln beachten, Alltagsmaske tragen und regelmäßig Lüften). Der Anspruch des Gesundheitsamtes ist es, Sie so schnell wie möglich zu kontaktieren, aber aufgrund der massiv gestiegenen Fallzahlen, ist dies derzeit nur mit starkem zeitlichen Verzug von mehreren Tagen möglich. Umso wichtiger ist es, dass Sie selbst darauf achten, ob Sie Symptome entwickeln. In diesem Fall kontaktieren Sie bitte telefonisch Ihren Hausarzt oder wählen Sie 116117.

 

Was ist zu tun, wenn die Quarantäne abläuft aber man keinen Anruf erhält?

Wenn Sie laut Bescheid Ihr Quarantäneende erreicht haben und zu diesem Zeitpunkt 48 Stunden symptomfrei sind, sind Sie automatisch aus der Quarantäne entlassen. Sollten Sie noch Symptome haben oder sollten welche auftreten, wenden Sie sich bitte über die auf Ihrem Quarantänebescheid angegebenen Kontaktdaten an das Gesundheitsamt.“