Corona-Überbrückungshilfen kommen an

Fast 39 Millionen Euro an Corona-Hilfen wurden seit Juli 2020 an Unternehmen in den IHK-Gremien Kronach (16,4 Mio.) und Lichtenfels (22,3 Mio.) ausbezahlt. Das meldet die IHK für Oberfranken. Bayernweit wurden seit Juli 2020 rund 250 000 Anträge bewilligt und 6,2 Milliarden Euro an Corona-Wirtschaftshilfen ausbezahlt. Fast die Hälfte der Mittel kamen dabei dem Gastgewerbe zugute, also Hotels und Restaurants, aber auch Bars, Diskotheken und Catering-Unternehmen. Aktuell seien immer noch viele Branchen von Einschränkungen und Schließungen betroffen. Deshalb begrüßt er ausdrücklich die Verlängerung der Überbrückungshilfe III Plus und der Neustarthilfe, so die Vorsitzenden der IHK-Gremien, Hans Rebhan und Wilhelm Wasikowski.