Corona: Weitere Beschränkungen auch im Landkreis Coburg möglich

Wegen der nach wie vor sehr hohen Infektionszahlen gelten seit heute (31.12.) strengere Regeln für die Stadt Coburg. Unter anderem müssen sich die Bürger hier auf einen bestimmten Haushalt festlegen, mit dem sie bis 10. Januar Kontakt haben möchten.

Dafür dürfen sie dann mit Mitgliedern aus diesem festen Haushalt auch zum Spazierengehen oder Sport an die frische Luft. Gottesdienste sind in Coburg jetzt nur noch unter freiem Himmel erlaubt – und dabei auf 50 Teilnehmer beschränkt. Besuche in Pflegeheimen oder Krankenhäusern sind auf eine halbe Stunde pro Tag und Patient beschränkt. Die ausführlichen Informationen der Stadt:

https://www.coburg.de/desktopdefault.aspx/tabid-2754/2848_read-17940/

 

Unterdessen sind auch die Infektionszahlen und Todesfälle im Landkreis Coburg deutlich gestiegen. Deshalb wird derzeit geprüft, ob die Maßnahmen auch im Landkreis verschärft werden. Innerhalb einer Woche sind dort 16 Bürger an oder mit einer Covid-Infektion verstorben.