Corona-Zahlen gehen weiter zurück

Der Abwärtstrend bei den Corona-Zahlen setzt sich weiter fort. Im Großteil des RadioEINS-Lands sind die 7-Tage-Inzidenzwerte seit gestern weiter gesunken. Nur in den Landkreisen Coburg und Sonneberg gingen die Zahlen leicht nach oben. Am stärksten betroffen sind immer noch die Südthüringer Landkreise Hildburghausen und Sonneberg. Sie liegen im bundesweiten Ranking der am stärksten betroffenen Kommunen auf Platz drei und vier. Die übrigen Zahlen haben wir wieder in unserer Corona-Ampel auf radioeins.com veröffentlicht:

https://www.radioeins.com/aktionen/10476573/