Corona-Zahlen im RadioEINS-Land weiter über dem bundesweiten Durchschnitt

Die Corona-Zahlen in den bayerischen Landkreisen im RadioEINS-Land liegen weiter über dem bundesweiten Durchschnitt (538,9). Der Landkreis Lichtenfels liegt mit einer 7-Tage-Inzidenz von rund 1118 mehr als doppelt so hoch. Das ist außerdem der sechsthöchste Wert in Deutschland. Auch die Stadt Coburg liegt mit einer Inzidenz von rund 932 deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Die Landkreise Sonneberg und Hildburghausen liegen mit Werten über der Marke 300 unter der bundesweiten Inzidenz. Der Blick auf das DIVI-Intensivregister zeigt (Stand 7.30 Uhr), dass die Zahl an Corona-Patienten in Coburg gestiegen ist. Aktuell werden dort fünf Corona-Patient intensivmedizinisch behandelt. In Kronach liegen zwei Corona-Patienten und in Lichtenfels und Hildburghausen liegt jeweils ein Patienten auf der Intensivstation.