Corona-Zahlen sinken im Großteil der Region

In Stadt und Landkreis Coburg ist die Inzidenz seit gestern gestiegen, im restlichen RadioEINS-Land gesunken. Und das zum Teil deutlich: so sank der Wert im Landkreis Sonneberg von 376 gestern auf heute knapp 286. Auch im Landkreis Kronach gibt es eine leichte Entspannung. Die Inzidenz ging von gut 388 auf heute 355 zurück. Trotzdem liegt der Landkreis im bundesweiten Vergleich noch auf Platz zwei der am stärksten betroffenen Kommunen. Höher sind die Zahlen nur im Saale-Orla-Kreis.

Die Übersicht des RKI:

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4