Covid-19: Zahlen weiter gestiegen

Eine Entspannung der Lage ist nicht in Sicht. In den Landkreisen Coburg, Kronach, Lichtenfels und Sonneberg ist die 7-Tage-Inzidenz seit gestern (21.11.) erneut gestiegen. Am stärksten betroffen ist nach wie vor der Landkreis Sonneberg mit einem Wert von gut 1113. Nur die Stadt Coburg liegt mit einer Inzidenz von knapp 321 unter dem bundesweiten Schnitt (386,5). In der Region sind auch wieder mehr Intensivbetten belegt, die Auslastung liegt nun bei 88,9 Prozent.

Hier die regionalen Zahlen in der RadioEINS-Corona-Ampel:

https://www.radioeins.com/aktionen/10476573/