© Matthias Balk

CSU-Landesgruppe beendet Klausur

Seeon (dpa/lby) – Die CSU-Bundestagsabgeordneten beenden am Mittwoch ihre traditionelle Winterklausur im oberbayerischen Kloster Seeon. Am dritten und letzten Tag stehen unter anderem die Themen künstliche Intelligenz, Wirtschaft und Digitalisierung auf der Tagesordnung.

Gerade auf diesen Feldern hatte CSU-Chef Markus Söder pünktlich zur Landesgruppenklausur neuen Schwung und neue Ideen in der Bundesregierung angemahnt – und dabei eine Kabinettsumbildung noch in diesem Jahr gefordert. Auch CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte bei einem Besuch in Seeon am Dienstag erkennen lassen, dass sie eine solche Umbildung nicht ausschließt – das sei «eine Möglichkeit».