CSU und JC wollen einen Ort für Konzerte in Coburg

Jungen Leuten in Coburg fehlt ein Ort für Konzerte. Das hat eine Jugendbefragung vor kurzem deutlich gemacht. Nun drängt die Stadtratsfraktion von CSU und Jungen Coburgern darauf, dass sich etwas tut. In einem Antrag fordern sie, dass die Verwaltung eine geeignete Lokalität für Konzerte der jungen Menschen in der Größenordnung über 200 Personen suchen und ggf. die Umbau- und Betriebskosten ermitteln soll. Schon in der letzten Stadtratssitzung hatte die Fraktion eine Anfrage zum Thema gestellt, sah diese aber nur „unzureichend beantwortet“. Die nächste Stadtratssitzung findet am 21. November statt.