Cyber-Angriff auf IHK

Die Industrie- und Handelskammer ist offenbar Opfer einer Cyber-Attacke geworden. Deshalb sind verschiedene Kammern aktuell weder telefonisch noch per Mail zu erreichen, zum Beispiel die IHK Südthüringen. Sie hat für dringende Fälle eine Sonderhotline eingerichtet (0175 5340028). Wie der Deutsche Industrie- und Handelskammertag online informiert, wurden die IT-Systeme vorsorglich heruntergefahren. Auch die Websites der IHK zu Coburg und der IHK für Oberfranken stehen derzeit (Stand: 6.8. 10 Uhr) nicht zur Verfügung.

Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth
Tel. +49 921 886-0
Fax +49 921 886-9299

Industrie- und Handelskammer zu Coburg
Tel. +49 9561 7426-0
Fax +49 9561 7426-50

Sobald es Neuigkeiten gibt, wird hier informiert:
https://www.dihk.de/de