© Marcel Kusch

Dachstuhlbrand bei Einfamilienhaus in München

München (dpa/lby) – Ein Dachstuhlbrand in München-Pasing hat nach ersten Schätzungen einen Schaden in sechsstelliger Höhe verursacht. Zur Zeit des Feuers war niemand in dem Einfamilienhaus, Menschen wurden nicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Anwohner bemerkten das Feuer am Freitagvormittag. Die Brandursache war zunächst unklar, die Kriminalpolizei ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:210321-99-909965/3