© Swen Pförtner

Das deutsche Aufgebot für die 69. Vierschanzentournee

Oberstdorf (dpa) – Skisprung-Bundestrainer Stefan Horngacher hat zwölf Aktive für die 69. Vierschanzentournee nominiert. Angeführt wird das Team von Weltmeister Markus Eisenbichler, der als einer der größten Favoriten auf den goldenen Adler gilt.

Das Aufgebot:

Moritz Baer (SF Gmund-Dürnbach)
Markus Eisenbichler (TSV Siegsdorf)
Richard Freitag (SG Nickelhütte Aue)
Severin Freund (WSV DJK Rastbüchl)
Martin Hamann (SG Nickelhütte Aue)
Kilian Märkl (SC Partenkirchen)
Pius Paschke (WSV Kiefersfelden)
Luca Roth (SV Meßstetten)
David Siegel (SV Baiersbronn)
Constantin Schmid (WSV Oberaudorf)
Andreas Wellinger (SC Ruhpolding) Karl Geiger (SC Oberstdorf)*

* Nominierung erfolgt nach Ablauf der Quarantänezeit und medizinischem Check-up

Nach den beiden ersten Stationen muss Chefcoach Horngacher sein Aufgebot von zwölf auf sechs Springer reduzieren.