© Ursula Düren

Das Wochenende in Bayern: Im Norden bewölkt, im Süden sonnig

München (dpa/lby) – Das Wetter am Wochenende bringt im Süden Sonne, in Franken Wolken und Regen. An Donau, Isar und Inn bleibt es am Samstag mild bei Höchstwerten von bis zu 19 Grad. An den nördlichen Mittelgebirgen werden 11 Grad erwartet, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.

Am Sonntag sind in Franken Schauer und Gewitter möglich, im Süden scheint besonders im Südosten die Sonne bei Temperaturen von bis zu 21 Grad.

Die neue Woche beginnt bewölkt und regnerisch. Im Bergland rechnen die Meteorologen erneut mit Schnee. Die Höchstwerte liegen bei 4 Grad im Frankenwald, im Südosten sind lokal 15 Grad möglich.

Am Dienstag kann es gebietsweise schneien. Nur in Franken gibt es Auflockerungen. Das Wetter bleibt kühl mit maximal zehn Grad am Untermain und drei Grad in Oberfranken.

© dpa-infocom, dpa:210410-99-149421/2