Dauerregen und Tauwetter: Hochwasser steigt

Schon gestern mussten die Feuerwehren mehrmals ausrücken. Unterführungen standen unter Wasser. In Geutenreuth im Kreis Lichtenfels drohte eine Güllegrube überzulaufen. Bäche traten über die Ufer und überschwemmten Felder. Für die Itz am Messpunkt Schenkenau und den Main bei Mainleus gilt inzwischen die Meldestufe 3. Das heißt, Keller oder einzelne bebaute Grundstücke können überflutete werden. Straßen sind teilweise gesperrt, z.B. zwischen Beikheim und Schneckenlohe. Auch für große Teile Südthüringens gilt aktuell eine Hochwasserwarnung. Zum Beispiel ist die Werra bei Eisfeld deutlich über dem Normalpegel und steuert auf die erste Meldestufe zu.