Denkmalpreis: Gewinner werden bald bekanntgegeben

Mit dem Denkmalpreis will der Bezirk Oberfranken auch in diesem Jahr das kulturelle Engagement wertschätzen und die Vielfalt der Baukultur zeigen. 24 Vorschläge vorbildlicher Sanierungen wurden eingereicht, der Jury vorgelegt und von Bezirksheimatpfleger Prof. Dippold erläutert. Um einen der Preise und damit auch jeweils 5000 Euro zu bekommen, müssen bestimmte Kriterien erfüllt werden, wie etwa fachliche Qualität der Maßnahme, ein großer Einsatz durch die Eigentümer sowie die historische oder städtebauliche Bedeutung des Gebäudes. Nun wird im Bezirkstag entschieden, wer den Preis bekommt. Die Sieger werden in einer der nächsten Sitzungen bekanntgegeben.