Deutlich weniger Touristen im Frankenwald

In den nächsten Jahren soll das Netz an Trekkingplätzen im Frankenwald noch erweitert und an den Online-Buchungssystemen für Übernachtungen gearbeitet werden. Das waren Themen gestern (6.10.) bei der Jahreshauptversammlung des Vereins Frankenwald Tourismus. Der Rückblick auf das Corona-Jahr 2020 zeigte, dass die Übernachtungen im Frankenwald um knapp 40 Prozent einbrachen. Aber die Buchungen der Trekkingplätze stieg im Vergleich zum Jahr 2019 dagegen deutlich an. Außerdem haben sich die Prospektanfragen bei Frankenwald Tourismus im letzten Jahr nahezu verdoppelt. Der Grund: Mehr Menschen suchten nach Tipps für Ausflüge und Urlaube in der eigenen Region.