Die Corona-Zahlen im RadioEINS-Land steigen weiter

Erneut sind die Corona-Zahlen im Großteil des RadioEINS-Landes gestiegen. Spitzenreiter ist die Stadt Coburg mit einer Inzidenz von 374 (374,6). Einen großen Sprung hat es im Landkreis Kronach gegeben. Dort stieg die 7-Tage-Inzidenz von knapp 245 auf nun wieder über 364. Am niedrigsten ist die Zahl mit 131 im Landkreis Sonneberg, aber auch dort ging sie nach oben. Wieder gesunken ist die 7-Tage-Inzidenz nur im Landkreis Hildburghausen. Dort liegt sie bei über 200 (202). Aber es gilt zu beachten, dass die Inzidenzwerte kein vollständiges Bild der Lage bieten, denn nicht immer lassen Infizierte einen PCR-Test machen. Außerdem wird wegen der Feiertage und Ferien weniger getestet und gemeldet.