Die Milchwerke in Wiesenfeld bekommen bessere Verkehrsanbindung

Die Milchwerke in Wiesenfeld bekommen eine bessere Verkehrsanbindung, und zwar bis 2021. Der Gemeinderat von Meeder im Kreis Coburg hat die weiteren Schritte beschlossen. Wenn die Staatsstraße 2205 neu gebaut wird, kümmert sich Meeder um den Ausbau des restlichen Stücks Zufahrt vom neuen Kreisverkehr bis zu den Milchwerken. Dabei geht es um eine Strecke von 140 Metern.  Eine zweite Zufahrt bis zum Bahnübergang soll parallel dazu geplant werden. Die Milchwerke besitzen zwei Zufahrten. Derzeit wird aber nur die Hauptzufahrt genutzt. Nach der Erschließung der beiden Strecken, soll sich das dann wieder ändern.