Ein Streifenwagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht., © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Dieb geht in fremde Wohnung und kocht sich Essen

Ein 31-Jähriger ist in Oberbayern in eine fremde Wohnung eingedrungen und hat sich dort etwas zu Essen gekocht. Etwa drei Stunden soll der Mann in der Wohnung in Schrobenhausen gewesen sein, bevor die Bewohner nach Hause kamen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Dort erwischten sie den Mann ohne festen Wohnsitz beim Kochen. Der 31-Jährige versuchte zu flüchten, wurde aber von den Männern gestoppt. Kleidung und Lebensmittel, die er aus der Wohnung gestohlen hatte, gab er zurück. Die Polizei nahm den Mann fest und ermittelt nun wegen Diebstahls und Hausfriedensbruchs gegen ihn.