Diebe montieren Reifen von 17 Autos ab

Knapp 70 Reifen haben Unbekannte am Wochenende von einem Coburger Autohaus mitgehen lassen. Vermutlich in der Nacht auf Sonntag machten sich die Diebe an den Ausstellungsautos zu schaffen, bockten die Fahrzeuge mit einem Wagenheber auf und montierten die Reifensätze ab. Das machten sie bei insgesamt 17 Fahrzeugen. Ersten Schätzungen zufolge liegt der Schaden bei über 10.000 Euro. Jetzt ermittelt die Kripo Coburg und sucht nach Zeugen.