„Diebespaar“ versucht Plüsch-Teddy zu stehlen

Einen gut eineinhalb Meter großen Teddybären wollte ein Diebespärchen gestern aus einem Supermarkt in Lichtenfels stehlen. Ohne Erfolg. Ein 27-Jähriger lenkte eine Verkäuferin ab, während seine 22-jährige Lebensgefährtin mit dem Plüsch-Teddybären aus dem Geschäft rannte. Die Polizei stoppte die Beiden kurze Zeit später. Während der Kontrolle der beiden Ladendiebe beleidigte der 27-Jährige die Polizisten mit zahlreichen Schimpfwörtern und zeigte ihnen den Mittelfinger. Jetzt kommen mehrere Anzeigen auf die Beiden zu.